Themengebiet:
Allgemeines Qualitätsmanagement
Allgemeines Qualitätsmanagement

Studienfach

Studiengang
Name
Erstelldatum
Aufgabentext
Aufgabenstellungen
Benutzer
Universität
Definition Qualität Qualitätsmanagement DIN EN ISO
Definition Qualität
Definition Kalibrierung
Definition Eichung
Definition Fehler
Definition Fehler erster Art
Definition Fehler zweiter Art
Definition Fehler dritter Art
Unterschied Fehler-Arten
Qualitätsmanagement Allgemeint QM
laufende Lieferantenbewertung Produktqualität
Qualitätsmanagement (QM) Beschaffung
Unterschied Fehlerklassen
FMEA Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse
neue Aufgabe
Erklären kurz Entwicklung Qualitätsmanagements 1920-2000 Antworttext Bild Aussortieren fehlerhafter Teile Ende Statische Prozess
neue Aufgabe
Erklären kurz Entwicklung Qualitätsmanagements 1920-2000 Antworttext Bild Aussortieren fehlerhafter Teile Ende Statische Prozess
Einfluss Qualitätsmanagement Erfolg Marktwachstum und Gewinnwachstum durch motivierte qualifizierte informierte Mitarbeiter Schu
Zeitpunkt für Verbesserungen entscheidend Schnellere Fehlererkennung Kein Fehler Kunden Entstehungsphase spart Zeit Geld erhöht
Nennen Werkzeuge Erfassen Fehlern eingesetzt können Strichliste Stück Ishikawa Diagramm
Für Zwecke Ursache-Wirkungs-Diagramm verwendet Mögliche Ursachen gegebenes Problem strukturierter Form gesammelt #Einstieg 5W-Me
Nennen Gründe für zunehmende Bedeutung Qualitätswerkzeug Histogramm Mithilfe Histogramm können Prozesse beurteilen Histogramm
Erklären Begriff Problem Problem Abweichung Ist-Zustandes gewünschten Soll-Zustand Abweichung Fehler bezeichnet Nichterfüllung
bedeutet TQM Erklärung T Total Ganzheitlich Führungsstil Einbeziehung Optimierung Qualität Produkten Dienstleistungen eines
Normen DIN 9000 Reihe zertifizierbar Bzw beschreibt Anforderungen DIN ISO 9001 Version 2015 beschreibt Anforderungen steht für Q
Nennen Grundsätze QM-Systems 9000-Reihe Personen Systemorientierter Managementansatz Ständige Verbesserung Sachbezogener Ansa
Kategorien Unternehmensprozesse unterschieden Reinprozesse Kunde Kunde Unterstützungsprozesse Verwaltung Controlling Führungspro
Auditformen unterscheidet Internes Audit Erstparteien-Audit Absicherung bzw Verbesserung Qualitätsfähigkeit Externes Audit Zwei
Auditformen unterscheidet Teil Art Systemaudit Prozessaudit Produktaudit Zertifizierung betrachtet Personen Intern Parteien Bezu
Struktur EFQM-Modells aufgebaut Bausteine betrachtet Benennung Führung MA Politik Strategie Partnerschaften Ressourcen Proze
Kennzahlen Fähigkeit Beherrschbarkeit Prozess beschrieben Six Sigma umfangreich beantworten Prozessfähigkeit Cpk sicher vorgegeb
Prozess Six Sigma Niveau Zielwert Mittelwert Toleranzgrenze sechsmal Standardabweichung passt
unterscheiden kurzfristige langfristige Prozessqualität Mittelwert verschieben Cpk schlechter Ergebnisse schlechter Prozessquali
Betrachtung Six Sigma Niveaus Zeitspanne betrachtet langfristige Abweichungen einfangen möchte
Erklären kurz Begriff Zuverlässigkeitssicherung Teil Beschaffenheit Produktes während vorgegebenen Zeitspannen vorgegebenen Anwe
Methoden können eingesetzt Nutzungsverhalten Produkten erkennen Methoden Marktforschung Fragen Kunden über Leistungsfähigkeit Pr
8D-Report Vorgänge beschreiben Problemlösungsmethode systematische Aufarbeitung Fehler Form passieren Bsp Sowas Automobilindustr
Zusammenhang Wertschöpfung Verschwendung wegnimmt erhöht Qualität automatisch Wertschöpfung
Beschreiben Vorgehensweise Identifikation Problemen Fehlern Produktion Fehler sichtbar gemacht Bestände Produktion reduziert
Erläutern Q-Planung Rahmen hohen Stellenwert Fehlervermeidung Entstehungsphase spart Geld Zeit erhöht Kundenzufriedenheit Schwer
Erläutern Q-Planung Rahmen hohen Stellenwert Fehlervermeidung Entstehungsphase spart Geld Zeit erhöht Kundenzufriedenheit Schwer
lassen Kundenanforderungen einteilen beeinflussen Kundenzufriedenheit Erklären anhand Kano-Modells Grundforderungen gesetzl Rege
lassen Kundenanforderungen einteilen beeinflussen Kundenzufriedenheit Erklären anhand Kano-Modells Grundforderungen gesetzl Rege
Ziel House of Quality
Beschreiben Aufgabe FMEA FMEA Qualitätssicherungs-Methode Fehlerprävention Methode systematischen Ermittlung Fehlern deren Ursac
Fehlermöglichkeiten können auftreten bewertet Risikobewertung FMEA basiert Bewertung Risikofaktoren für Kombination Fehlerfolge
möglichen QM-Vereinbarungen Lieferanten Kennzeichnung Qualiitätsmerkmale Nachweis Q-Merkmale QS während Fertigung QS während
Kommentare & Bewertungen

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
2500

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare? Stelle die erste Frage!
#gemeinsamgegencorona
Bleibt gesund!
Willkommen bei Philus! Viel Spaß beim Lernen!
Registriere dich kostenlos und fang noch heute an zu lernen!