Strukturformel von

4-(N,N,-Dimethylamino)phenazon

4-(N,N,-Dimethylamino)phenazon

Andere Namen:

  • 4-Dimethylamino-1,5-dimethyl-2-phenyl-1,2-dihydro-3H-pyrazol-3-on (IUPAC)
  • Dimethylaminophenyldimethylpyrazolon
  • 4-Dimethylaminoantipyrin
  • 4-Aminoantipyrin
  • Aminopyrin
  • 2,3-Dimethyl-4-dimethylamino-1-phenyl-5-pyrazolon
  • Dimethylaminophenazon
  • Pyramidon
  • Aminophenazon
  • Amidopyrin
  • Amidazophen
  • Amidofebrin
  • Amidofen

4-N,N-Dimethylaminophenazon ist nicht zu verwechseln mit 4-Aminophenazon. In der Literatur wird häufig für beide Verbindungen der Name Aminophenazon verwendet, weshalb es zu Verwechslungen kommt.

4-Aminophenazon ist das Reagenz der Emerson-Reaktion, auch als Emerson-Reagenz bekannt. Es kann eine Emerson-Reaktion eingehen.

4-(N,N-Dimethylamino)phenazon ist der Arzneistoff, der unter dem Namen Antipyrin bekannt ist. Diese Verbindung geht keine Emerson-Reaktion ein.

Quellen:

  • https://www.ingentaconnect.com/content/govi/pharmaz/2006/00000061/00000009/art00016 (abgerufen am 22.09.2019)
Kommentare & Bewertungen

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
2500

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!
Strukturformel teilen
Platzhalter-Code
{STRUKTURFORMEL_4NNDIMETHYLAMINOPHENAZON}