Was ist eine hydrophobe Salbe?

  • Eine hydrophobe Salbe ist eine wasserabstoßende bzw. fettliebende, wasserfreie Grundlage.

     

    Sie haben einen sehr starken okklusiven Effekt. Verwendung finden Sie als Schutz der Haut, zur punktuellen Therapie, bei Arzneistoffen, die in tiefere Hautschichten penetrieren sollen.

Kommentare & Bewertungen

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
2500

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!
Lösungshinweise & Bemerkungen des Autors

Beispiele:

  • Vaseline
  • Paraffin
  • Fett
  • Wachs
  • Silicon
Kategorien
Themengebiete Studienfächer Studiengänge
Grundbegriffe Arzneiformenlehre Pharmazie
Aufgabe teilen