FAQ

häufig gestellte Fragen

Da das komplette Angebot von philus.de noch neu ist, bitte ich dich jede Idee, Fragen, Änderungswünsche, Anregungen, Lob, Kritik oder vergleichbaren an info@philus.de zu richten. Ich lese mir deine Nachricht durch und antworte auch darauf.

Vor allem im Hinblick auf die Verbesserung des Angebots wird jede eingegange Frage bezüglich Nutzung und Erweiterung des Angebots auf philus.de auf dieser FAQ-Seite für alle veröffentlicht und laufend aktualisiert.

 

Welches Ziel verfolgt der philus-Prüfungstrainer?

Mit dem Prüfungstrainer soll es dir ermöglicht werden interaktive Lern- und Übungsaufgaben zu erstellen. Sie sind immer verfügbar im Netz, du musst sie nicht mehr mit dir führen, wie du es z. B. mit handgeschriebenen Karteikarten machen müsstest

Du kannst zwischen den Vorlesungen deine Aufgaben anlegen und sparst damit Zeit.

Wenn du kurz vor der Prüfung stehst, lernst du nur übst die Aufgaben, die du wirklich wiederholen musst, da das System die Aufgaben wegfiltert, die du als „nicht gewusst“ während einer Abfrage markierst oder falsch beantwortet hast.

Der Prüfungstrainer ist ein Lernassistent und -hilfe. Mit Aufgaben deiner Kommilitonen kannst du ebenso lernen, so ist geteiltes Leid nur noch halben Leid und du musst das Rad nicht neu erfinden, wenn es zu einem Thema bereits vorgefertigte Aufgaben gibt.

 

Gibt es bald Videos, wie man Aufgaben erstellt?

Für die Zukunft sind Videos geplant, auf denen du siehst, wie man die verschiedenen Aufgaben korrekt anlegt.

Wenn du auch Videos zu anderen Themen willst, schreib mir an info@philus.de.

 

Welche verschiedenen Aufgabentypen sind in Planung?

Noch nicht umgesetzte Aufgabentypen sind kursiv dargestellt.

  • Multiple Choice (Typ 1)
  • Stichpunkte nennen (Typ 2)
  • Karteikarte (Typ 3)
  • Fachbegriffe / Name (Typ 4)
  • Richtig/Falsch-Fragen (Typ 5)
  • Liste richtiger Reihenfolge aufzählen (Typ 6)
  • Rechenaufgabe lösen (Typ 7)
  • Lückentexte (Typ 8)
  • Bilder/Texte zuordnen (Typ 9)
  • Listen sortieren (Typ 10)
  • unbeschriftete Zeichnung (Typ 11)
  • beschriftete Zeichnung (Typ 12)
  • Vokabel (Typ 13)

 

Welche Aufgabentypen kann ich bereits verwenden?

  • Multiple Choice (Typ 1)
    • Variante 1 (Einfachauswahl): Nur eine richtige Lösung
    • Variante 2 (Mehrfachauswahl): Mehrere richtige Lösungen
  • Stichpunkte nennen (Typ 2)
  • Karteikarte (Typ 3)
  • Fachbegriffe / Name (Typ 4)
  • Listen sortieren (Typ 10)
  • unbeschriftete Zeichnung (Typ 11)

 

Wie kann ich mir die verschiedenen Aufgaben in der Abfrage bzw. im Prüfungsmodus vorstellen?

Hier sind einige ausgewählte Beispiele, wie die Darstellung der verschiedenen Aufgabentypen in der Abfrage aussieht, und wie man die Aufgabe lösen kann.

 

 

Wie kann ich neue Aufgaben anlegen?

Du speicherst neue Aufgaben, in dem du auf "Aufgabe erstellen" in deinem privaten Menu bei deinem Benutzernamen klickst.

 

 

Wie lerne ich Strukturformeln auswendig?

(Videos folgen zu diesem Thema in Kürze)

Strukturformeln können jetzt ganz leicht mit unserem Strukturformel-Editor erstellt werden. Beim Speichern wird ein Code generiert, der in etwa so aussieht {STRUKTURF0RMEL_ANILIN}. Diesen Code kannst du kopieren (mit geschweiften Klammern) und in einen Aufgabentext, einen Kommentar oder in eine Lösung einfügen. Nach dem Speichern wird die über den Code erreichbare Strukturformel für dich angezeigt. In der Abfrage wird dir eine leere Leinwand zum zeichnen dargestellt und du hast die Möglichkeit das Orginal mit deiner Zeichnung zu vergleichen.

Beispiel: Strukturformel von Ascorbinsäure (Vitamin C)

 

Wie erstelle ich Aufgaben mit physikalischen oder mathematischen Formeln?

(Videos folgen zu diesem Thema in Kürze)

Formeln können über den "fx"-Button erstellt werden. Sie werden als LaTEX gespeichert. LaTEX-Verständnis ist keine Voraussetzung um den Editor zu bedienen, erleichert dir aber die Fehlersuche, wenn du dich vertippt haben solltest.

 

Wie erstelle ich Aufgaben mit Reaktionsgleichungen?

(Videos folgen zu diesem Thema in Kürze)

Aufgaben mit Reaktionsgleichungen lassen sich auf drei verschiedene Wege erstellen.

  • Reaktionsgleichungen mit Summenformeln
    1. Gib die Reaktionsgleichung einfach so wie sie da steht und ohne Reaktionspfeil ein: "2 H2 + O2 2 H2O"
    2. Bewege den Kursor an die Stelle, wo du den Reaktionspfeil haben möchtest
    3. Klicke auf den "Ω"-Button und wähle den Reaktionspfeil aus: "2 H2 + O2 → 2 H2O"
    4. Markiere jede Zahl und Ladung, die Hochgestellt oder im Index steht und klicke entweder auf den
      • "x2"-Button (für Ladungen) oder den
      • "x2"-Button (für Indizes)
    5. Deine Reaktionsgleichung ist fertig: : "2 H2 + O2 → 2 H2O"

 

  • Reaktionsgleichungen mit Strukturformeln
    • Diese lassen sich analog zu den Strukturformeln in einem extra dafür vorgesehenen Editor erstellen. Über den Code {REAKTI0NSGLEICHUNG_XXX} lässt sich diese in Aufgabentext oder Lösungen verwenden
    • Oder fotografiere deine per Hand gezeichneten Reaktionsgleichungen, lade das Bild per Upload hoch und speichere das Bild in der Aufgaben

 

 

 

Wer stellt sicher, dass die Aufgaben und die dazugehörigen Lösungen auf der Plattform richtig sind?

  1. Du erstellst und lernst grundsätzlich deine eigenen Aufgaben
  2. Aufgaben, die von allen genutzt werden können und sollen (Staatsexamenfragen, IHK- und HWK-Abschlussprüfungsfragen) können während der Abfrage mit einem Klick auf „Aufgabe beantstanden“ als unplausibel oder "falsch" an den Webmaster und Administrator der Seite gemeldet werden. Solche gemeldeteten Aufgaben sind während der Abfrage als mit den Worten „in Überarbeitung/Überprüfung“ gekennzeichnet.
  3. Benutzer können Aufgaben in einem Bewertungssystem nach verschiedenen Kriterien beurteilen.
  4. Lehrer und Professoren können Aufgaben aus ihrem Fachbereich als "geprüft" validieren

 

Was mache ich wenn ich Aufgaben und die Lösungen dazu nicht nachvollziehen und verstehen kann?

Zu jeder Aufgabe können Bemerkungen und Lösungshinweise hinterlegt sein. Sind für eine Aufgabe keine Lösungshinweise hinterlegt, kannst während der Abfrage auf „Lösungshinweise anfordern“ klicken.

  • handelt es sich um öffentliche Aufgaben, wird der Webmaster und die Administratoren der Seite informiert dass zu dieser Aufgabe weitere Informationen gewünscht werden.
  • handelt es sich um von anderen Benutzern erstellte Aufgaben, wird der Besitzer der Aufgabe darüber informiert, dass weitere Informationen gewünscht werden.

a) Solche gemeldeteten Aufgaben sind werden von Zeit zu Zeit um einen Lösungshinweis erweitert.
b) Wenn du dir aus einer Aufgabe eine eigene Karteikarte generiert hast, kannst du zu jeder deiner Karteikarten eigene private Notizen, Hinweise und Bemerkungen die Aufgabe hinterlegen. Diese kannst nur du sehen.
c) Alle Aufgaben sollen in Zukunft mit einer öffentlichen Kommentarfunktion versehen werden, die eine fachliche Diskussion über den Inhalt eine Aufgabe zulassen. So kannst du dich mit anderen über die Aufgaben austauschen.

 

Werden weitere Fragen in diesem FAQ folgen?

Ja, wenn mich weitere Fragen auf info@philus.de erreichen, werden diese neuen Fragen hier behandelt und geklärt.