Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Gültig seit 01.12.2016)

Unter der Domain philus.de bietet philus.de eine Webseite rund um das Thema effizientes Lernen und Prüfungsvorbereitung. Man findet auf der Plattform eine Auswahl von über 1700 Aufgaben (Stand: 01.12.2016), die sich die Benutzer als eigene Karteikarte hinzufügen können. Die Karteikarten können in sog. Aufgabensets abgelegt werden und in vom Benutzer individuell zusammengestellten Prüfungen abgefragt werden. Die Aufgabenstellungen werden vorwiegend von Benutzern erstellt. Dabei handelt es sich um Studenten, Schüler und Auszubildende, sowie auch Professoren, Lehrer, Dozenten oder andere Prüfer. Philus.de stellt hierzu die technische Plattform. philus.de behält sich vor, die angebotenen Dienste zu ändern, einzustellen oder neue Dienste anzubieten.

Kostenlose Registrierung

Für einige Interaktionen bzw. Nutzungen ist eine Registrierung erforderlich. Durch die Registrierung entstehen dem Nutzer keine Kosten. Die Registrierung bei philus.de erfolgt unter http://www.philus.de/registrieren.html. Für die Passwortsicherheit ist allein der Nutzer verantwortlich. Es wird an dieser Stelle jedoch empfohlen das Passwort min. 8 Zeichen lang zu wählen und mindestens ein Sonder- bzw. Numerischeszeichen zu verwenden. philus.de steht es frei ein Nutzerkonto aufgrund von Verstößen der nachfolgenden Netiquette temporär oder komplett zu sperren.

Netiquette

Dem User sind folgende Dinge nicht gestattet:

  1. Tätigkeiten und Handlungen, die gegen geltendes Deutsches Recht verstoßen.
  2. Beleidigungen, Diskriminierung oder die Verletzung von persönlichen Rechten.
  3. Das automatische Auslesen der auf unserer Seite befindlichen Daten sowie der Aufbau eigener Suchsysteme, Dienste und Verzeichnisse unter Zuhilfenahme der auf philus.de abrufbaren Inhalte.
  4. Das Hochladen von Software, Skripten, Dateien und sonstigen Mechanismen/Techniken, die dazu geeignet sind, philus.de oder dessen User, deren Computer, die Server von philus.de oder die auf den Rechnern der User oder den Servern von philus.de verwendete Software, auszuspionieren, zu attackieren, lahm zu legen oder in sonstiger Form zu beeinträchtigen oder zu einer Beeinträchtigung Beihilfe zu leisten.
  5. Beiträge mit politischem, religiösem, sexistischem bzw. erotischem oder werbendem Inhalt.

Zuwiderhandlungen können ohne Ermahnung zu einer temporären oder sofortigen Löschung des Accounts führen.

Beendigung der Nutzung

Jeder Nutzer kann die unentgeltliche Nutzungsmöglichkeit jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Hierfür sollte er in seinem Benutzerprofil alle persönlichen Angaben entfernen und sich nicht mehr einloggen. Eingestellte Inhalte und der Benutzername bleiben auch nach einer Beendigung Bestandteil des öffentlich abrufbaren Inhaltsangebots bestehen.

Links

Das Setzen von Links ist nur erlaubt, wenn diese zu gewünschten Informationen dienen. Über die Zulässigkeit entscheidet philus.de im Einzelfall, sobald wir Kenntnis von einem Link erhalten. Da wir eine Haftung von unserer Seite für die von unseren Nutzern gesetzten Links nach heute geltender Rechtssprechung nicht mit völliger rechtlicher Sicherheit auch für die Zukunft ausschließen können, behalten wir uns vor, auch Links, die einmal zugelassen worden sind, zu einem späteren Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen jederzeit von unserer Seite zu entfernen. Die Nutzer, deren Links zugelassen worden sind, verpflichten sich, die Inhalte der gelinkten Seiten regelmäßig zu prüfen und uns im Zweifel davon zu unterrichten, dass sich diese Inhalte geändert haben. Wir bitten alle Nutzer, uns auf etwaige unzulässige Links aufmerksam zu machen: info@philus.de.

Datenschutz, Einwilligung des Nutzers

Die von den Nutzern der Dienste/Mitgliedschaften im Nutzerkonto freiwillig eingetragenen persönlichen Daten werden von philus.de nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzer kann seine persönlichen Daten zu jedem Zeitpunkt ändern bzw. aus dem Nutzerkonto selbst entfernen. Das Nutzerkonto und der damit verbundene Benutzername selbst kann nicht entfernt oder abgeändert werden. Der Nutzername kann nach Änderungswunsch an info@philus.de vom Systemadministrator geändert werden.

Kopien und Urheberrechte von Kopien

Auf der Plattform philus.de ist es möglich einige vom User bereitgestellte Inhalte für die eigene Verwendung zu kopieren. So kann ein Benutzer mit Premium-Account beispielsweise Aufgabenstellungen eines anderen Benutzers als Vorlage verwenden und kopieren. Mit der Freigabe dieser Inhalte, stimmt der Benutzer ausdrücklich zu, dass die öffentlich zugänglichen Inhalte von anderen philus.de Nutzern kopiert, geändert und benutzt werden dürfen. Premiumnutzer haben die Möglichkeit ihre Karteikarten als privat abzuspeichern. Ferner kann man sich mit Benutzern befreunden und Aufgabenstellungen explizit nur für Freunde oder auch nur Benutzern der gleichen Universität (Kommilitonen) freigeben.

Urheber- und Nutzungsrechte, gewerbliche Schutzrechte und Markenrechte, Haftung

Alle Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass philus.de für die Plattform im Prüfungsaufgabenbereich oder an sonstiger Stelle von ihnen zur Verfügung gestellten Daten bzw. Dateien (Aufgabenstellungen, Bilder, sonstige Dateien und Texte usw.) auch nach Einstellung der Nutzung durch den Benutzer noch für die Dauer des Bestehens des gesetzlichen Urheberrechtes weiterhin von philus.de selbst oder durch philus.de benannte Dritte für die Zwecke des Portalbetriebes elektronisch vervielfältigt und zum Download (§ 19 UrhG) bereitgehalten werden dürfen. Die Nutzer stehen dafür ein, dass die von ihnen eingestellten bzw. zur Verfügung gestellten Daten und Dateien, wie vorstehend beschrieben, genutzt und veröffentlicht werden dürfen. Sollten Sie urheberrechtlich geschützte Inhalte einstellen, verpflichten Sie sich automatisch, philus.de von allen Rechtsansprüchen Dritter freizustellen und für die Kosten der Rechtsverteidigung, die philus.de entstehen, aufzukommen. Besondere Vorsicht ist insbesondere bei dem Hochladen von Fotografien und sonstigen Bildmaterialien geboten, die nicht von dem Benutzer selbst stammen. Dieses Material sollte ausdrücklich als gemeinfrei gekennzeichnet sein. Auch darf der Urheber nicht den Anspruch besitzen als Autor bzw. Quelle genannt zu werden. Schadensersatzansprüche gegen philus.de können nur geltend gemacht werden, wenn wir schuldhaft gegen unsere wesentlichen Vertragspflichten verstoßen haben. Trifft uns nur ein sehr geringes Verschulden oder sind nur unwesentliche Nebenpflichten verletzt, schließen wir jede Haftung unsererseits aus, wobei Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt bleiben. Der Höhe nach sind alle etwaigen Schadensersatzansprüche unserer Nutzer gegen uns beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Dies gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Änderung der Nutzungsrechte

Diese Nutzungsbedingungen gelten ab dem 01.12.2016. Wir behalten uns vor, die Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern und werden alle Nutzer auf neue Nutzungsbedingungen an geeigneter Stelle in unserem Dienst oder per Mail rechtzeitig hinweisen. Jeder Nutzer hat jederzeit das Recht, den neuen Nutzungsbedingungen zu widersprechen, wir haben in diesem Fall das Recht, das Nutzungsverhältnis zu beenden.